Vermeidung von Food Waste

In Kürze

In der Schweiz geht rund ein Drittel aller Lebensmittel verloren oder wird verschwendet.

In dieser Aktivität wird erläutert, welche Auswirkungen die Lebensmittelverschwendung hat und es wird den Schülerinnen und Schülern aufgezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden, zu vermindern oder zu feinen Getränken und Gerichten zu verwerten. Zudem werden ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge der Lebensmittelproduktion und Konsumation aufgezeigt.

Es besteht die Möglichkeit, Gemüse und Früchte vom Food Save Projekt «Gemüsekeller» in der Schulküche direkt zu verarbeiten.

Vision der Aktivität
Der Verein Food Save Emmental will mit dieser Bildungsaktivität bei den Schülerinnen und Schüler Handlungskompetenzen fördern, wie Lebensmittelabfälle im eigenen Alltag reduziert werden können.
Methoden
  • Lehrgespräch
  • Gemeinsam Kochen
  • Arbeiten an verschiedenen Posten
  • Diskussion und Reflexion

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Systeme: Vernetzt denken
Handeln: Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen
BNE-Prinzipien
Entdeckendes Lernen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Sprachen
Kantone
BE, LU,
Art des Angebots
Preis
ab CHF 298.00
Dauer
2-4 Lektionen

Lehrplanbezüge