Die Jugendsolarmacher

In Kürze

Schülerinnen und Schüler projektieren und installieren eine Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Schulgelände. Die Jugendlichen erhalten als Projektleiter/innen, Energieberater/innen, Kommunikationsbeauftragte oder Anlagenbauer/innen Einblick in die Planung und Umsetzung eines Solarprojekts.

Energie Zukunft Schweiz organisiert, ist Schnittschnelle zwischen allen Beteiligten und kombiniert neben dem Bau einer Solaranlage verschiedene Bildungs- und Unterrichtsangebote zum Thema Energie ganz nach den Wünschen der Lehrperson. Die Jugendlichen übernehmen unter fachkundiger Leitung Verantwortung, erleben die Möglichkeiten von erneuerbaren Energiequellen und werden dadurch Teil der Energiewende.

Vision der Aktivität

Die Energie Zukunft Schweiz AG setzt sich für eine nachhaltige und zukunftsfähige Ressourcennutzung mit Fokus Energie und Wasser in der Schweiz ein.

Methoden

Projektbasiertes Arbeiten

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Kooperation: Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen gemeinsam bearbeiten
Handeln: Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen
BNE-Prinzipien
Visionsorientierung
Langfristigkeit
NE-Dimensionen

Schulstufen

Sprachen
Kantone
AG, AI, AR, BE, BL, BS, FR, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, UR, VS, ZG, ZH,
Art des Angebots
Preis
Auf Anfrage
Dauer
Je nach Projekt unterschiedlich

Lehrplanbezüge