konsumGLOBAL

«Ich finde gut, dass die Themen nicht mit dem Zeigefinger vermittelt werden, sondern die Reflexion darüber angeregt wird.» Lehrerin Berufsschule, Lehrbetriebe Basel

In Kürze

Was haben 720 Hühner mit einem halben Pferd gemeinsam? Wenn wir den Schweizer Foodwaste in einer Lastwagenkolonne abbilden, wie weit reicht diese dann? Und wie kann ich als Einzelperson überhaupt die Welt verändern?

konsumGLOBAL ist eine Impulsveranstaltung zu den Themen Konsum, Globalisierung und Nachhaltigkeit. An konkreten Beispielen beleuchten wir die sozialen und ökologischen Auswirkungen unseres Konsums auf die gesamte Welt. Der Rundgang durch die Innenstadt von Basel oder Zürich führt die Teilnehmenden an den Ort des täglichen Konsums. An ausgewählten Standorten wird das eigene Konsumverhalten hinterfragt, es werden Diskussionen angeregt und konkrete Handlungsoptionen aufgezeigt.

Zusätzlich gibt es kurze Videos für den Fernunterricht und begleitende Unterrichtsmaterialien.

Vision der Aktivität

Das Ökozentrum ist eine Stiftung, welche junge Menschen motivieren möchte, sich mit Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.

Methoden
  • Diskussion 
  • Reflexion 
  • Illustrierte Praxisbeispiele 
  • Rollenspiele
Weitere Links

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Perspektiven: Perspektiven wechseln
Verantwortung: Sich als Teil der Welt erfahren
BNE-Prinzipien
Visionsorientierung
Vernetzendes Denken
NE-Dimensionen
Dimensions DD